Vorher
Nachher

Jakob ist ein 33-jähriger schweizerischer Patient. Seit seiner Kindheit haben die Zwischenräume zwischen den Zähne und er war mit der Farbe den Zähnen auch nicht zufrieden. Als Versicherungsvertreter hat dieser Zustand Nachteil, weil er aus diesem Grund nicht selbstvergessen lächeln.
Frau Dr. Erdélyi hat oben und unten 6-6 Stück Keramikschale bearbeitet.
Jakob lässt nicht davon ab, dass den Zahnersatz förmlich so natürlich sein soll, wie der kann. Die Behandlung haben sie mit ästhetischen Planung angefangen, danach haben sie mit der Hilfe von einem Zahntechniker die herstellbaren Schalen modellieren, die sie anprobiert haben. Wann Jakob mit dem Plan zufrieden war, hat der Zahntechniker die Arbeit angefangen. Wir haben 12 Stück Keramikschale im Ablauf 7 Tage angefertigt.
Jakob ist maximal mit dem Ergebnis zufrieden, hat schon den nächsten Besuch nach Ungarn geplant. Das Vertrauen ist schon aufgewachsen, und so hat er ruhig die Wiederherstellung die Kauenregion beginnen.